One Piece 656 | Billy Connolly | Buid/Wizard
News

Facebook Watch macht YouTube Konkurrenz!

Rainer W.

Konkurrenz für YouTube: Facebook startet mit Facebook Watch einen Video-Dienst, der ab sofort weltweit als Teil der Facebook-App verfügbar ist. Mehr dazu hier!

Facebook Watch als YouTube-Konkurrent

Der Videodienst Facebook Watch ging in den USA schon vor einem Jahr an den Start und steht nun auch in Deutschland unter anderem mit exklusiven Inhalte von Nachrichten- und Sportanbietern zur Verfügung. Unter anderem gibt es zum Start des Angebots einen Kanal von Borussia Dortmund und Promiflash.

Der neue Videodienst Facebook Watch macht YouTube Konkurrenz (Bild: Facebook / Redaktion)

Die Videos müssen auf einer verifizierten Facebook-Seite abrufbar sein, um auf Facebook Watch zu erscheinen oder mindestens 5000 Fans aufweisen. Empfehlungen für weitere Videos liefert dem User ein Algorithmus entsprechend den eigenen Sehgewohnheiten.

Facebook will zu "Watch Parties" animieren

Facebook legt laut eigener Angabe großen Wert auf die soziale Komponente des Video-Dienstes und umschreibt dies als "Watch Party". Wer einen Blick auf das neue Video-Angebot werfen möchte, tippt auf das Watch-Symbol in der Schnellzugriffsleiste oder navigiert über das Lesezeichen Mehr zur Videoplattform. Zunächst sollen die Android-Nutzer auf Facebook Watch zugreifen können, iOS-Nutzer müssen noch etwas warten.